ISARIA und iHaus

Vom Keller bis zum Dach – einfach smart

iHaus und ISARIA revolutionieren Wohnwelten und definieren den Begriff Smart Home neu

 

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, was der Begriff Smart Home eigentlich bedeutet? Bekannt ist der Begriff auf jeden Fall, wir hören ihn überall, jeder nutzt ihn. Doch warst du schon einmal in einem Smart Home – also in einem echten intelligenten Haus? Denn das Potenzial konnte bisher gar nicht richtig genutzt werden, da die meisten Geräte und Funktionen sich nicht miteinander vernetzen lassen, sondern nur nebeneinander existieren. In der revolutionären Smart-Home-Welt von iHaus ist die gesamte Gebäudesystemtechnik jetzt erstmals eng mit dem Internet of Things verknüpft und so mit allen IP-fähigen Geräten verbunden – in nur einer App! So kannst du ab sofort einzelne Geräte nach Bedarf steuern, automatisieren und in Kombination mit der Gebäudetechnik ganze Szenarien erschaffen.

 

iHaus vereint in den „mynido“-Wohnlandschaften zum Beispiel KNX-Module von Jung, wie Heizung, dimmbares und farbiges Licht und Rollläden mit IP-fähigen Geräten wie den Multiroom-Audio-Systemen von Sonos oder der smarten Lichtsteuerung von Philips Hue. Zudem ermöglicht iHaus mit der Integration der eigens produzierten intelligenten Rauch- und Wärmemelder ein hohes Maß an Sicherheit, die durch innovative Zutrittskontrollsysteme ergänzt ist. Die Bewohner regeln die Funktionen über die App auf dem iPad, das jede Wohneinheit automatisch besitzt. Hier läuft die App 24 Stunden, 7 Tage die Woche und ermöglicht durch Verknüpfung mit dem Smartphone auch Einstellungen von unterwegs. Zudem verfügen die Häuser und Wohnungen über Multifunktionsschalter innerhalb des Hauses, die von den Bewohnern nach Bedarf mit einzelnen Geräten oder ganzen Szenarien belegt werden können. Diese sogenannten SUMITs fassen, ganz nach den Wünschen der Bewohner, unterschiedliche Geräte zu beliebig definierten Szenarien zusammen, welche die „mynido“-Bewohner dann mit nur einem Klick ein- oder ausschalten. Noch einen Schritt weiter gehen sogenannte TRIGGER, die nach dem intelligenten Wenn-dann-Prinzip funktionieren. Sie analysieren Internetinformationen, um immer dem aktuellsten Stand zu entsprechen. Einstellungen, welche die Bewohner regelmäßig vornehmen, registriert das System, lernt daraus und macht entsprechend Vorschläge für weitere smarte Funktionskombinationen.

Smarter Sicherheitsberater – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit, auch das ist „mynido“, denn iHaus revolutioniert hier den herkömmlichen Rauchmelder. Neben der Meldung, dass es brennt, ermöglicht iHaus durch Vernetzung der intelligenten Rauch- und Wärmemelder mit dem Multiroom-Audio-System von Sonos eine präzise Angabe über Lautsprecher, wo genau es brennt. Dank der Einbindung von Philips Hue erhalten Bewohner sogar einen visuellen Fluchtweg nach draußen. Mit der Hilfe von Probedurchläufen testen Bewohner sogar selbstständig alles für den Ernstfall. Doch auch in Sachen Wartung und Kontrolle ist der Rauch- und Wärmemelder immer up to date und seine Informationen von überall zu jeder Zeit abrufbar. Neben der 10-jähigen Lebensdauer der Batterie, erhalten Bewohner eine Information, wenn der Rauchmelder einen zuvor eingestellten Verschmutzungsgrad erreicht hat. Auch Abweichungen der eingestellten Raumtemperatur registriert das Gerät und gibt Meldung. Durch Einbindung von Fenstern und Türen in die iHaus App können „mynido“-Bewohner auch individuelle Einstellungen zur Meldung von Einbrüchen vornehmen, wie zum Beispiel Alarm in Form von Licht- und Audiosignalen. Selbstverständlich können die Bewohner auch einstellen, dass in Echtzeit eine entsprechende Notfallnachricht auf ihrem Endgerät erscheint.

Individualität und Design in höchster Funktionalität vereint – das sind die „mynido“-Wohnlandschaften obendrein, denn neben den aktuellsten Smart-Home-Möglichkeiten zeichnet die Häuser und Wohnungen ein anspruchsvolles Design aus. Klare Linien, Tageslicht durch große Fenster, hochwertiges Eichenparkett, ein Kamin in jeder Wohneinheit und moderne Sanitäreinrichtungen schaffen optische Highlights. Zum perfekten Smart-Home-Feeling gehört auch die fein abgestimmte Akustik für das gesamte Haus, die bereits während des Baus in Form von deckenbündigen Lautsprechern in Bad, Küche und Esszimmer umgesetzt wurde.

Wenn du jetzt auch Lust auch das revolutionäre Smart Home bekommen hast – kein Problem. Besuch das Musterhaus noch bis Ende September 2016 in Karlsfeld und schau dir das alles live an. Dazu kannst du direkt bei ISARIA einen Termin vereinbaren.

Und wenn es nicht gleich ein ganzes Haus sein muss – die Welt von iHaus kannst du auch mit deinen IP-fähigen Geräten bei dir Zuhause realisieren. Schau dich auf unserer Homepage und im Shop um. Hier findest du spezielle Starter-Pakete für Lifestyle, Sicherheit und Klima. Oder lade dir unsere kostenlose iHaus App über den App Store oder Google Play Store runter, mit der du Wetter und Verkehrsinformationen sogar sofort nutzen kannst.



ISARIA Wohnbau bringt mit iHaus intelligente Häuser und Wohnungen auf den Markt

München, 03. August 2015 – Smart Home wird auf dem Münchner Wohnungsmarkt Realität: Am Freitag, 31. Juli 2015, ist der offizielle Verkauf von „mynido“, dem ersten gemeinsamen Wohnbauprojekt der ISARIA Wohnbau AG und iHaus AG, gestartet. Insgesamt 29 intelligent vernetzte Einfamilienhäuser warten im Neubaugebiet westlich der S-Bahn in Karlsfeld auf Käufer, die sich ein smartes und sicheres Zuhause wünschen – unterstützt durch neuste Standards und innovative Technik. Parallel dazu werden im zweiten Halbjahr 2015 circa 60 Eigentumswohnungen nach dem iHaus-Konzept gebaut. Die Ausstattung beinhaltet ein Gesamtpaket an hochwertigen Smart Home-Komponenten in den Bereichen Audiosysteme, Fenster, Heizung, Licht, Komfort und Sicherheit. Die herstellerunabhängige Plattform von iHaus ermöglicht den Bewohnern außerdem, jederzeit neue Kombinationen unterschiedlichster Produkte für Haushalt, Freizeit und Beruf unter einer einheitlichen Bedienoberfläche zu kreieren. Weitere IoT-Produkte (Internet of Things) lassen sich selbstständig hinzufügen.

 

Jedes Einfamilienhaus ist mit einem Smart Home-Paket ausgestattet und verfügt über eine Wohnfläche von ca. 157 m² sowie eine Nutzfläche von ca. 262 m². „Durch die Kooperation mit iHaus konnten wir ein ganz besonderes Bauprojekt erfolgreich realisieren. ‚mynido‘ steht wie keine andere Immobilie in Deutschland für smartes, intelligentes und effizientes Wohnen“, kommentiert Jan von Lewinski, Vorstand der ISARIA Wohnbau AG. Die Gesellschaft realisiert in dem Gebiet seit 2010 insgesamt 553 Wohnungen, von denen bereits etwa 300 an die Käufer übergeben wurden.   

 

In den „mynido“-Häusern trifft Effizienz auf Intelligenz: In jede Wohnwelt werden IP-fähige Komponenten integriert, die mitdenken und sich an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner anpassen. „Ob Heizung, Licht, Rollläden, Musik oder Zugangskontrolle – von überall aus lässt sich entspannt über die iHaus-App jeder Raum und fast jedes steuerbare Gerät einzeln regeln. Mehr noch, durch intelligente Wenn-Dann-Verknüpfungen – sogenannte Trigger – sind die mit iHaus verbundenen Systeme sogar lernfähig und besitzen die Möglichkeit, Informationen aus dem Internet zu analysieren und sinnvoll zu nutzen. Wir sind stolz mit der ISARIA Wohnbau AG einen wertvollen Kunden für unsere Smart Home-Anwendungen gefunden zu haben“, sagt Robert Klug, CEO der iHaus AG

Sicherheit erhöhen, Energiekosten senken

Die zukünftigen „mynido“-Bewohner profitieren von der Kooperation: Über Smart Home Control-Anwendungen lassen sich jährlich bis zu 30 Prozent an Energiekosten sparen (vgl. Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP, Forschungsergebnis 2013). Per (Wand-)Tablet oder über die iHaus-App auf dem Smartphone wird die Heizung intelligent, sparsam und umweltfreundlich geregelt. Durch Abwesenheitserkennung, Coming Home Funktion und Berücksichtigung von Wettervorhersagen werden die Raumtemperaturen optimal auf die jeweilige Situation angepasst. Sinkt etwa der Sauerstoffgehalt im Raum, meldet iHaus, dass gelüftet werden muss.

 

Sich in den eigenen vier Wänden sicher fühlen: Die intelligenten Rauchmelder in den „mynido“-Häusern können mehr als nur ein Alarmsignal auslösen. Im Ernstfall sagt das Multiroom Audio System was in welchem Raum passiert ist. Bewohner werden so frühzeitig über eventuell anstehende Fehlfunktionen informiert und Fehlalarme werden vermieden. Präsenzmelder und Fensterkontakte reagieren bei Abwesenheit auf Einbruchversuche mit farbigen Lichtsignalen und Durchsagen über die Audioanlage.

 

Ausstattungsdetails „mynido“-Einfamilienhäuser (KfW-70 Standard)

  • Eichenparkett in allen Wohnräumen, Fußbodenheizung im gesamten Wohnbereich
  • Fliesen und Sanitäreinrichtung z.B. von Villeroy & Boch (oder gleichwertig)
  • Bodengleiche Duschen, Handtuchheizkörper
  • Kaminanschluss Vorbereitung
  • Heizung und Warmwasserversorgung über Fernwärme aus dem eigens für das Wohngebiet errichteten Holzpellet-Heizkraftwerk

Smart Home-Standardausstattung, steuerbar über iHaus per (Wand-)Tablet oder Smart-phone

  • WLAN flächendeckend im Gebäude (10 GBase-T Ethernet Cat-7Verkabelung)
  • Multiroom Audio System von SONOS
  • Clevere Heizungsregelung sowie Licht-, Rollladen- und Jalousiesteuerung
  • Garagentorsteuerung, E-Autoladesystem-Vorbereitung
  • eKey Zugangskontrolle mit Präsenz- und Bewegungsmeldern
  • Funk-Rauchmelder, Video-Gegensprechanlage via Intercom-Technologie
  • In die Wand integrierte Multifunktionsschalter

Bildermaterial zu „mynido“ steht unter dem folgenden Link zum Download zur Verfügung (Quelle: ISARIA Wohnbau).

 

Über ISARIA Wohnbau AG

Die ISARIA Wohnbau AG ist einer der führenden Projektentwickler für Wohnungsbau in München. Seit 2014 entwickelt das Unternehmen auch Wohnungsprojekte in Hamburg. Das 1994 gegründete Unternehmen ist im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt notiert. Das Spektrum der realisierten Projekte reicht von Geschosswohnungen über Reihenhäuser bis hin zu Revitalisierung von Bestandsgebäuden, so dass ISARIA Wohnbau AG Wohnimmobilien für die Ansprüche unterschiedlicher Kundenzielgruppen zur Eigennutzung oder als Kapitalanlage anbieten kann. Seit Ende 2013 gehört auch die Hamburger One Group GmbH zum ISARIA-Konzern. Die Geschäftstätigkeit der One Group umfasst im Wesentlichen die Emission von Projektentwicklungsfonds für Wohnungsbauprojekte. Mehr Informationen unter: www.isaria.ag und www.onegroup.ag

 

Unternehmenskontakt: 

ISARIA Wohnbau AG
Leopoldstraße 8
80802 München
Tel.: +49 (0)89 38 99 84-310
Fax: +49 (0)89 38 99 84-760
E-Mail: v.gerber@isaria.ag

 

Unternehmenskontakt:

iHaus AG
Christian Lang
Kommunikation & E-Commerce

Tel.: +49 (0) 89 9959059-62
Mobil: +49 (0) 174 2488563
E-Mail: christian.lang@ihaus.de